Meldepflichtige Arbeitsunfälle 2017

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat die vorläufigen Statistiken zu Arbeitsunfällen, Wegeunfällen und Unfallrenten für das Jahr 2017 veröffentlicht. Die wichtigsten Ergebnisse auf einen Blick:

  • 873.562 meldepflichtige Arbeitsunfälle gab es im Jahr 2017 – das waren 0,4 % weniger als 2016
  • Um 2,2 % stieg dagegen die Zahl der meldepflichtigen Wegeunfälle an. 2017 verunglückten 190.095 Menschen auf dem Weg zur Arbeit und wieder nach Hause. 
  • Einen Tiefstand gab es bei den neuen Unfallrenten: Mit 18.244 gab es 604 Fälle weniger als im Vorjahr.
  • 454 Arbeitsunfälle endeten im Jahr 2017 tödlich – das sind 30 mehr als im Jahr zuvor. Dabei sank diese Zahl in einigen Branchen wie der Chemischen Industrie oder dem Transport, in anderen nahm sie zu.
  • 29 Personen weniger als 2016 verunglückten im Jahr 2017 auf dem Arbeitsweg tödlich. Insgesamt starben 282 Beschäftigte bei einem Wegeunfall.